10. Thementag - Open Access

Die Digitalisierung des wissenschaftlichen Publizierens hat im vergangenen Jahrzehnt große Fortschritte gemacht - in der Mehrzahl der Disziplinen ist die elektronische Verbreitung von Forschungsergebnissen bereits die vorherrschende Publikationsform. Elektronisches Publizieren ermöglicht neue Vertriebswege - viele Wissenschaftsorganisationen fordern, auch angesichts der Preisspirale bei elektronischen Zeitschriften, den offenen Zugang zu wissenschaftlichem Wissen (open access).

Elf Jahre nach der Berliner Erklärung, in der die großen deutschen Wissenschaftsorganisationen sich zum Prinzip des Open Access bekannt haben, soll über den erreichten Stand informiert und diskutiert werden, gerade auch mit Bezug auf die Situation in Rostock.

Programm

Zeit 25.04.2014 (10:00 Uhr)
Ort Albert-Einstein-Str. 22, Raum 001